14.12.2017 | Aktuelles 2017 | Langzeitkonten
14.12.2017
Abschluss DemografieTV
Bonusregelung zur Einbringung von Überzeit- oder Entgeltguthaben in das Langzeitkonto
DB und EVG haben im Rahmen ihres Tarifabschlusses vom 13. Dezember die Fortführung der Förderung der Langzeitkonten vereinbart.

1. Bonus von 15 Prozent bei Entgelteinbringung in das Langzeitkonto
Im Kalenderjahr 2018 werden weiterhin Entgelteinbringungen von Arbeitnehmern gefördert, die keine Überzeit in das Langzeitkonto einbringen können. Sie erhalten bei der Einbringung von Entgelt bis zu einer Höhe von maximal 1.800 Euro einen Bonus von 15 Prozent. Der Zuschuss wird automatisch nach Abschluss des Kalenderjahres 2018 anhand der vorhandenen Entgelteinbringung berechnet. Der Bonus wird nur gewährt, sofern bei der Übertragung von Überzeitstunden keine Förderung gewährt wurde.
Lesen Sie mehr...
Alternativ

2. Bonus von 5 Euro für jede übertragene Überzeitstunde
Auf Antrag können Sie für den Abrechnungszeitraum 2017 bis zu 100 Prozent der angeordneten Arbeitszeitüberschreitung in ihr Langzeitkonto übertragen lassen. Zusätzlich erhalten Sie einen Bonus von 5 Euro pro übertragene Stunde, der automatisch auf ihrem Langzeitkonto gutgeschrieben wird.
Die Anträge sind bis zum Ende des Jahres beim zuständigen Arbeitszeitmanagement in den Geschäftsfeldern einzureichen. Arbeitnehmer, die bereits einen Antrag gestellt haben und ebenfalls von der erweiterten Übertragungsmöglichkeit profitieren möchten, können ihren Antrag entsprechend ändern.

14.12.2017 | Aktuelles 2017 | Langzeitkonten
14.12.2017
Weitere Neuerungen aus dem Tarifabschluss 2017!
Freistellungsmöglichkeiten aus dem Langzeitkonto verbessert
Die Mindestdauer eines Sabbaticals wird ab 2018 von vier auf zwei Wochen verkürzt. Daneben kann das Langzeitkonto nun auch für Freistellungen im Rahmen einer mindestens 5-tägigen Gesundheits-/ Präventionswoche genutzt werden.

13.12.2017 | Aktuelles 2017 | LANGZEITKONTEN
13.12.2017
Weiterhin attraktive Verzinsung für das Jahr 2018
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die DEVK trotz des historisch niedrigen Zinsniveaus für das Jahr 2018 die Gesamtverzinsung des Kapitals in Höhe von 2,4 % halten kann und vertraglich zugesichert hat. Sie profitieren davon auf Ihr bereits vorhandenes Wertguthaben sowie alle weiteren Einbringungen im Jahr 2018.

02.10.2017 | Aktuelles 2017 | LANGZEITKONTEN
02.10.2017
Jetzt den Antrag auf Einbringung von Weihnachtsgeld stellen!
Der DB-Konzern bietet Ihnen die Chance Ihr Wertguthaben auf Ihrem Langzeitkonto weiter zu erhöhen.
Ihr Unternehmen gewährt Ihnen noch im Kalenderjahr 2017 für bis zu 1.800 € ins Langzeitkonto eingebrachtes Entgelt einen Zuschuss von 15%, sofern Ihnen keine Förderung der Übertragung von Zeitguthaben gewährt wurde. Der Zuschuss wird automatisch nach Abschluss des Kalenderjahres 2017 anhand der vorhandenen Entgelt­einbringungen berechnet.

Nutzen Sie doch einfach Ihr Weihnachtsgeld im November - schon mit 120 € Einmalzahlung können Sie dabei sein!

Und: Durch eine gute Verzinsung wächst Ihr Wertguthaben zusätzlich an. Im Jahr 2017 um 2,4%. Einfach unter Anträge das Formular "Antrag auf Einbringung von Entgelt" ausfüllen und an Ihren DB Personalservice abschicken.

Aktuelles Archiv

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen rund um das Thema Langzeitkonten? Gucken Sie sich unsere Liste der Fragen und Antworten an!

Zur FAQ Seite

Kontakt

Gerne stehen stehen wir Ihnen auch persönlich mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt